Wer ist im Förderprogramm EnergiespeicherPLUS antragsberechtigt?

Antragsberechtigte des Berliner Förderprogramms EnergiespeicherPLUS sind:

  • Juristische Personen des privaten und öffentlichen Rechts sowie rechtsfähige Personengesellschaften:
    • Unternehmen der gewerblichen und sozialen Wirtschaft
    • Energiegenossenschaften
    • Wohnungsbaugenossenschaften, Wohnungsbaugesellschaften
    • Eigenbetriebe und Unternehmensbeteiligungen des Landes Berlin
    • Körperschaften und Anstalten des öffentlichen Rechts
    • Religionsgemeinschaften
    • Vereine
    • Stiftungen
  • Privatpersonen und freiberuflich Tätige
  • die Berliner Bezirke

Förderfähige Stromspeichersysteme und die gleichzeitig anzuschaffenden Photovoltaik-Anlagen müssen innerhalb der Berliner Stadtgrenzen errichtet werden.

Informieren Sie sich über alle Zuwendungsbedingungen:

⇒ Förderkriterien