Kombinieren Sie EnergiespeicherPLUS mit weiteren Förderangeboten

Planen Sie neben der Anschaffung eines Stromspeichers weitere Investitionen oder suchen Sie noch Unterstützung bei der Finanzierung Ihrer Maßnahme? Dann können Sie auch eine weitere Förderung in Anspruch nehmen:

WELMO – Berlins Förderprogramm für Wirtschaftsnahe Elektromobilität

Sie sind selbständig oder Gewerbetreibender in Berlin und möchten eine Solaranlage samt Energiespeicher zum Beladen eines Elektro-Kraftfahrzeuges nutzen? Dann können Sie die EnergiespeicherPLUS-Förderung mit Zuschüssen aus dem Förderprogramm Wirtschaftsnahe Elektromobilität (WELMO) kombinieren.

WELMO richtet sich an selbstständig Tätige sowie kleine und mittlere Unternehmen in Berlin, die zur Ausübung ihrer gewerblichen, gemeinnützigen oder freiberuflichen Tätigkeit ein motorisiertes Fahrzeug benötigen. Förderfähige Unternehmen sind beispielsweise Taxibetriebe, Handwerksbetriebe, Fahrschulen, Carsharing-Unternehmen, Pflege- und Sozialdienste sowie Kurier- und Lieferdienste mit Sitz in Berlin.

Das Programm umfasst die folgenden drei Fördermodule: 

Beratung

In vielen Unternehmen herrscht Ungewissheit darüber, ob und wie sich E-Mobility für den eigenen Geschäftsbetrieb nutzen lässt. Die WELMO Beratungsmodule widmen sich Themen wie der Bedarfsplanung von Fahrzeugen, Reichweiten oder auch technischen Voraussetzungen für die Errichtung von Ladeinfrastruktur. Im Rahmen einer Realisierungsberatung erfahren Sie, wie sich E-Mobility in Ihren Fuhrpark einbinden lässt. 

Anschaffung von Ladeinfrastruktur

WELMO sieht Zuschüsse zum Aufbau von Ladeinfrastruktur auf den Betriebsflächen der Antragstellerin/des Antragstellers vor. Die Förderhöhe beläuft sich auf bis zu 50 % der Gesamtkosten bei Kauf und Leasing von Ladeinfrastruktur. Auch die Anschlusskosten an das Nieder- oder Mittelspannungsnetz sind anteilig förderfähig. 

Anschaffung von Elektrofahrzeugen

Bei der Umrüstung der Fahrzeugflotte unterstützt Sie das Förderprogramm Wirtschaftsnahe Elektromobilität mit attraktiven Zuschüssen. Je nach Fahrzeugklasse und Antriebstechnologie wird die Anschaffung der E-Mobile mit Beträgen zwischen 500 bis 8.000 EUR gefördert.

Für das Abwracken alter Fahrzeuge winken zusätzliche Prämien. 

Einen Antrag auf Förderung im Rahmen des Programms Wirtschaftsnahe Elektromobilität können Sie auf www.welmo.de stellen. 


GründachPLUS - Förderung von Dachbegrünungsvorhaben in Berlin

Sie sind Gebäudeeigentümerin bzw. Gebäudeeigentümer und wollen zusätzlich zur Anschaffung einer Photovoltaik-Anlage auch in Ihr Dach begrünen? Dann können Sie die EnergiespeicherPLUS-Förderung mit Zuschüssen aus dem Förderprogramm GründachPLUS kombinieren.

GründachPLUS richtet sich an Grundeigentümerinnen und -eigentümer sowie Initiativ- oder Interessengruppen in Berlin, die über eine Dachfläche von mindestens 100 m² verfügen und diese in eine nachhaltige sowie ansehnlich gestaltete Fläche umfunktionieren möchten.

Das Programm beinhaltet zwei Fördermodule: 

Die Reguläre Förderung im Rahmen des Programms GründachPLUS

Im Rahmen der Regulären Förderung können Antragsberechtige Zuschüsse für die Umsetzung von mindestens 100 m² großen Dachbegrünungsvorhaben auf Bestandsimmobilien erhalten. Gefördert werden bis zu 75 % der förderfähigen Herstellungskosten sowie 50 % der Planungskosten.

Green Roof Lab – die GründachPLUS Projektförderung für qualitative Dachgrünvorhaben

Green Roof Lab Projekte sind anspruchsvolle Dachbegrünungsvorhaben von hoher Qualität und mit Vorbildcharakter. Sie zeichnen sich durch einen innovativen, experimentellen, partizipativen oder gemeinwohlorientierten Ansatz aus.

Die Herstellungskosten von Green Roof Lab Projekten können vollumfänglich gefördert werden. Im begründeten Einzelfall können auch die Begrünung von Neubauten (Dächer und Fassaden) sowie Maßnahmen außerhalb des Fördergebiets gefördert werden.

⇒ Weitere Informationen zum Förderprogramm GründachPLUS


Ihr Finanzierungsbedarf ist durch das Zuschussprogramm EnergiespeicherPLUS noch nicht gedeckt?

Beantragen Sie jetzt zusätzlich ein Darlehen in Höhe von bis zu 100.000 EUR pro Wohneinheit im Programm IBB Energetische Gebäudesanierung. Die Anschaffung der Photovoltaikanlage kann darüber für Sie passend finanziert werden.

⇒ Jetzt mehr über das Darlehensprogramm IBB Energetische Gebäudesanierung erfahren

Es gibt noch weitere Finanzierungslücken? Dann beantragen Sie außerdem das Darlehensprogramm IBB Förderergänzungsdarlehen und lassen Sie sich gern beraten. 

⇒ Jetzt mehr über das Darlehensprogramm IBB Förderergänzungsdarlehen lesen