Antrag stellen für das Förderprogramm EnergiespeicherPLUS

Als 100%ige Tochter der Investitionsbank Berlin führt die IBB Business Team GmbH (IBT) verschiedene Förderinstrumente des Landes Berlin aus. Die Gesellschaft wurde von der Berliner Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe mit der Umsetzung des Förderprogramms EnergiespeicherPLUS beauftragt.

Im Rahmen dieses Auftrages werden Ihre Förderanträge durch die IBT aufgenommen und verarbeitet. 

Die IBB Business Team GmbH nimmt Ihren Förderantrag im Programm EnergiespeicherPLUS entgegen und bearbeitet diesen. Die Gesellschaft ist eine 100%ige Tochter der Investitionsbank Berlin und ist als Projektträgerin für die Abwicklung zuständig.

So beantragen Sie die Förderung durch EnergiespeicherPLUS

Ab dem 01.01.2020 können Sie Ihren Antrag und die dazugehörigen Unterlagen über unser elektronisches Antragsverfahren einreichen. Bitte beachten Sie: Aus datenschutzrechtlichen Gründen öffnet sich für die Antragstellung ein neues Fenster.

Bitte beachten Sie, dass der bis dahin verfügbare Vorläufige Antrag nicht mehr gestellt werden kann und postalisch eingehende Anträge nicht bearbeitet werden.

Ich stelle zum ersten Mal einen elektronischen Antrag bei der IBB Business Team GmbH

Wenn Sie erstmals einen elektronischen Antrag bei der IBB Business Team GmbH stellen, dann ist eine einmalige Anmeldung notwendig. Sie erhalten dadurch Benutzernamen und Passwort, damit Sie sich zukünftig in die Antragsverwaltung einloggen können. Bitte sichern Sie Ihre Zugangsdaten für die spätere Verwendung.

Bitte beachten Sie, dass Sie für das Erzeugen des Passwortes aus datenschutzrechtlichen Gründen zwei aufeinander folgende E-Mails erhalten. Die jeweiligen Links müssen bestätigt werden, damit das Passwort erstellt werden kann.

⇒ eAntrag Neuanmeldung

Ich habe bereits einen Antrag für das Programm Wirtschaftsnahe Elektromobilität (WELMO), HeiztauschPLUS oder das Förderprojekt ENEO gestellt

Bitte loggen Sie sich mit Ihren bekannten Zugangsdaten (Benutzername und Passwort) ein. In der Antragsverwaltung können Sie Ihr aktuelles Projekt bearbeiten oder einen neuen Folgeantrag stellen.

⇒ eAntrag Benutzerlogin

Sollten Sie Fragen zur Antragstellung haben, können Sie uns sehr gern während unserer Telefonsprechzeiten kontaktieren. Sie finden die Zeiten und Telefonnummer in der rechten Marginalspalte.

 

Weitere Informationen zu geltenden Förderbedingungen erhalten Sie hier:

⇒ Förderkriterien

Hinweis für Bezirke als Zuwendungsempfänger

Wenn Sie als Bezirk einen Förderantrag stellen möchten, kontaktieren Sie bitte Frau Katrin Fahlke von der Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe - Referat Energie - unter 030/9013-8243 oder per E-Mail.


Auszahlung bewilligter Fördergelder

Die Vergabe der Fördermittel erfolgt ausschließlich nach Maßgabe vorhandener Finanzmittel des Landes Berlin. Ein Rechtsanspruch auf Förderung besteht nicht. Anträge werden nach der zeitlichen Reihenfolge des Eingangs sämtlicher Unterlagen bearbeitet und bewilligt.

Die Auszahlung der Fördersumme erfolgt nach Inbetriebnahme der Stromspeicheranlage.

Die Auszahlungen müssen spätestens drei Monate nach Inbetriebnahme des Stromspeichersystems angefordert werden. Hierbei müssen neben der Auszahlungsanforderung noch weitere Unterlagen wie bspw. das Inbetriebnahmeprotokoll der Speicheranlage eingereicht werden.

Einen Überblick über alle während und nach dem Antragsprozess beizubringenden Unterlagen erhalten Sie hier:

⇒ Benötigte Dokumente